Datenschutzbestimmungen

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Jamnik d.o.o., Barletova cesta 4s, 1215 Medvode, Slowenien

Wenn Sie unsere Website besuchen

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir Ihre IP-Adresse fr einen kurzen Zeitraum, bis zum Ende der Sitzung. Wenn unser System feststellt, dass Sie keine Aktivitäten durchführen, die den Betrieb unserer Website beeinträchtigen könnten, werden diese Informationen automatisch gelöscht.

Falls unser System feststellt, dass Sie eindeutig illegale Aktivitäten durchführen oder eindeutig darauf abzielen, die Website zu deaktivieren, wird Ihre IP-Adresse von unserem System dauerhaft gespeichert und auf eine schwarze Liste gesetzt, und Sie werden an der weiteren Nutzung der Website gehindert.

Einzelheiten

Rechtsgrundlage: für die Verarbeitung personenbezogener Daten: Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet auf der Grundlage seines eigenen berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) personenbezogene Daten zum Zweck der Sicherheit der Website und der Verhinderung rechtswidriger Handlungen auf der Website (z. B. Eindringen in die Website, Verhinderung bösartiger Codes usw.).

Nutzerkategorien: Anbieter von Website-Hosting und Anbieter von Sicherheitslösungen. Die Nutzer verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich auf Anweisung und unter der Kontrolle des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Aufbewahrungsfrist: bis spätestens zum Ende der Sitzung (allgemeine Regel) oder dauerhaft (bei versuchtem Missbrauch).

Rechte des Einzelnen: Widerspruch, Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung. Die Rechte können durch schriftlichen Antrag an den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder per E-Mail an info@jamnik.si ausgeübt werden.

Beschwerdemöglichkeit: Sie können beim Informationsbeauftragten der Republik Slowenien eine Beschwerde gegen die Datenschutzpraktiken des fr die Verarbeitung Verantwortlichen einreichen.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Sie können sich ber das Online-Formular oder über unsere anderen Kanäle für den Newsletter anmelden. Sie können auf dem Anmeldeformular angegeben haben, dass Sie alle allgemeinen Nachrichten, Angebote und Gewinnspielbenachrichtigungen erhalten möchten und/oder dass Sie personalisierte Newsletter erhalten möchten - also nur Benachrichtigungen über Nachrichten, Angebote und Gewinnspiele, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Die Erwartung basiert auf Ihrer Nutzung der von uns angebotenen Dienstleistungen oder Produkte (einschließlich Anfragen).

Sie können unseren Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken, die Sie erhalten, oder indem Sie uns per E-Mail benachrichtigen.

Einzelheiten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten: persönliche Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO), die Sie jederzeit widerrufen können, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken, die Sie erhalten. Auf der Grundlage seines eigenen berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche außerdem personenbezogene Daten zum Zwecke der Planung von Arbeitsabläufen, der Bestands- und Kapazitätsplanung sowie der Verbesserung des Angebots und der Optimierung des Dienstes.

Nutzerkategorien: Website-Betreuer, Anbieter von Marketinginstrumenten. Die Nutzer verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich auf Anweisung und unter der Kontrolle des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Personenbezogene Daten werden auf der Grundlage des Durchführungsbeschlusses (EU) 2021/914 der Kommission in die USA übermittelt.

Aufbewahrungsfrist: bis zum Widerruf der Einwilligung.

Rechte des Einzelnen: Widerruf der Einwilligung, Widerspruch, Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit. Die Rechte können durch schriftlichen Antrag an den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder per E-Mail an info@jamnik.si ausgeübt werden. Es ist jederzeit mglich, den Newsletter abzubestellen (Widerruf der Einwilligung), indem Sie auf den Abmeldelink im erhaltenen Newsletter klicken.

Beschwerdemöglichkeit: Sie können eine Beschwerde gegen die Datenschutzpraktiken des für die Verarbeitung Verantwortlichen beim Informationsbeauftragten der Republik Slowenien einreichen (weitere Informationen unter: www.ip-rs.si).

Wenn Sie uns online kontaktieren

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Kommunikation mit Kunden und der Öffentlichkeit, Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO), um auf Ihre Frage oder Anfrage zu antworten. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ende unserer Kommunikation auf und löschen sie danach. Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, mit uns in Kontakt zu treten, werden wir eine andere geeignete Rechtsgrundlage verwenden (z. B. die Erfüllung eines Vertrags, über die wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt ebenfalls gesondert informieren werden). Ihre personenbezogenen Daten können auch von unserem Auftragsverarbeiter verarbeitet werden, bei dem die Website gehostet wird und mit dem der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten geschlossen hat. Sie können der Verarbeitung während der Kommunikation selbst widersprechen, was die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Folge hat. Im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten haben Sie das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Widerspruch. Diese Rechte können Sie durch einen schriftlichen Antrag an den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder per E-Mail an info@jamnik.si ausüben. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte nicht angemessen ausgeübt werden, können Sie sich beim Informationsbeauftragten der Republik Slowenien beschweren.

Wenn Sie uns eine Anfrage schicken

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen interessieren und uns eine Anfrage schicken. Hierfür benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, das Unternehmen, in dessen Namen Sie die Anfrage senden, sowie einen Ansprechpartner. Wir benötigen diese Daten zum Zweck und zur Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung (Vertragsverhandlung), d.h. um Ihnen ein Angebot zu unterbreiten.

Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten, können wir Ihnen unser Angebot möglicherweise nicht zusenden. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten 5 Jahre lang nach Abschluss des Kaufs oder der Erfüllung aller Verpflichtungen auf. Wenn Sie sich jedoch nicht für unser Angebot entscheiden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf des Angebots löschen.

Einzelheiten

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten: vorvertragliche Maßnahmen und (im Falle der Annahme eines Angebots) der Abschluss eines Kaufvertrags (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO). Wenn die betroffene Person die Daten nicht zur Verfügung stellt, ist der Vertragsabschluss nicht unbedingt möglich. Auf der Grundlage seines eigenen berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche außerdem personenbezogene Daten zum Zwecke der Arbeitsablaufplanung, der Bestands- und Kapazitätsplanung sowie der Verbesserung des Angebots und der Optimierung des Dienstes.

Nutzerkategorien: Website-Betreiber, Anbieter von Analysetools. Die Nutzer verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich auf Anweisung und unter der Kontrolle des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Aufbewahrungsfrist: 5 Jahre ab dem Datum des Kaufs oder der Rückzahlung aller Verpflichtungen und 10 Jahre für personenbezogene Daten, die für Steuerzwecke benötigt werden. Nimmt der Betroffene das Angebot nicht an, werden die personenbezogenen Daten nach Ablauf der Angebotsfrist gelöscht.

Rechte natürlicher Personen: Zugang, Berichtigung, Übertragbarkeit und, in begrenztem Umfang, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Einspruch. Diese Rechte können durch einen schriftlichen Antrag an den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder per E-Mail an info@jamnik.si ausgeübt werden.

Beschwerdemöglichkeit: Sie können beim Informationsbeauftragten der Republik Slowenien eine Beschwerde gegen die Datenschutzpraktiken des für die Verarbeitung Verantwortlichen einreichen.

-->